Deutsch lernen mit Filmen: Sehen, Verstehen & Besprechen

Kinofilme für Schulklassen mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen

Die SchulKinoWochen Berlin zeigen in diesem Jahr erneut ausgewählte Filme, die sich ganz besonders für die Filmarbeit mit jungen Geflüchteten eignen. Für das Schuljahr 2017/2018 wird das Programm durch den Film TSCHICK mit Schulmaterial für den DAZ-Unterricht ergänzt. Das Material unterstützt Lehrkräfte darin, neben der Förderung der Deutschkenntnisse, Austausch und Kommunikation über Filme anzuregen. Mit auf dem Programm stehen hier unter anderem die Filme HEIDI (ab 2. Klasse) und TSCHICK (ab 7. Klasse). Die Materialien zu den einzelnen Filmen stehen zum kostenlosen Download für Sie bereit..

Alle Filme des Programms können im Rahmen der SchulKinoWochen Berlin auf Anfrage gebucht werden und nach Absprache mit deutschen Untertiteln vorgeführt werden.

Anmeldungen unter berlin@schulkinowochen.de oder 030 – 23 55 62 18.

Die Kinobesuche werden von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft als Unterrichtszeit anerkannt.

Ein Projekt von VISION KINO – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Logo Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien