Digitale Filmanalyse mit dem interaktiven Bildungspaket LOLA RENNT

Workshop für Schüler*innen zum Film LOLA RENNT – Sek II

Was passiert, wenn wir die Einstellung einer Filmszene verändern? Welche Bedeutungen generiert der Schnitt? Durch welches Berlin rennt Lola und was erzählen uns die Kulissen und Drehorte? In diesem Workshop wird mit einem frei zugänglichen Bildungspaket gearbeitet, das umfangreiches interaktives Aufgaben- und Informationsmaterial zu dem Film LOLA RENNT enthält und ein besonders filmnahes Arbeiten ermöglicht. Schüler*innen können auf umfangreiche Basistexte zu Filmsprache und Filmtheorie zurückgreifen, die das zur Lösung der interaktiven Aufgaben nötige Wissen vermitteln. Fachbegriffe können über Links aufgerufen und direkt nachgelesen werden und die online erarbeiteten Aufgaben können untereinander geteilt und diskutiert werden. Die thematischen Schwerpunkte des Filmanalyse-Workshops bilden die Bereiche Schnitt, Figurenkonstellation und der Drehort Berlin. Die Arbeit mit dem Bildungspaket kann nach dem Workshop in der Schule fortgesetzt und um weitere Aspekte ergänzt werden.

NEUE WEGE DES LERNENS e. V. unterstützt Schulen bei der Nutzung digitaler Medien im Unterricht. Ein besonderes Anliegen des Vereins ist die Förderung der schulischen Filmkultur und Filmbildung mit digitalen Werkzeugen.

Das Bildungspaket zu LOLA RENNT richtet sich an Lehrkräfte und ihre Schüler*innen der Sekundarstufe II und ist kostenlos und frei zugänglich verfügbar unter https://lola-rennt.neue-wege-des-lernens.de7

Referent: Olaf Schneider, NEUE WEGE DES LERNENS e.V.

Filmvorführung:
Im Kino nach Terminen der SchulKinoWochen, Wunschvorstellungen auf Anfrage möglich
Koste: 3,50 € pro Schüler*in

Workshop.
Zeit: 90-120 Min.
Gruppengröße: je eine Schulklasse
Kosten: kostenlos

Informationen und Terminvereinbarung über:
berlin@schulkinowochen.de oder 030 – 23 55 62 18

Wann & Wo
Der Referent Olaf Schneider kommt zur Durchführung des Workshops an Ihre Schule. Zugang zu Computern mit Internetanschluss erforderlich.