Fokus Drehbuch

SKW 2021_Kindertiger_delphi LUX_18 (c) Harriet Meyer _ SKW Berlin
SKW 2021_Kindertiger_delphi LUX_18 (c) Harriet Meyer _ SKW Berlin

Wie sieht ein Drehbuch aus? Wie viele Seiten sind am Ende etwa eine Minute Film? Und wie unterscheiden sich Drehbücher für Spielfilme von denen für Dokumentarfilme? Drehbuchschreiben ist visuelles Schreiben, Schreiben für die große Leinwand. Von der ersten Idee über Exposé, Treatment und Rohfassungen bis hin zur Endfassung eines Drehbuchs braucht es Zeit und oft einen langen Atem. Neben der eigentlichen Geschichte des Films und den Dialogen enthält das Drehbuch auch viele weitere Informationen wie zum Beispiel Angaben zu Schauplätzen, Requisiten, Dialog- und Regieanweisungen.

In Filmvorführungen und Filmgesprächen, Workshops und Fortbildungen gibt der „Fokus Drehbuch“ einen Einblick in das Gewerk. Ein vielseitiges Programm für die Primar- und Sekundarstufe mit zwei thematisch passenden Lehrkräftefortbildungen.

Vom Buch zum Film – Zwei Drehbuchautoren erklären ihren Beruf
Filmvorführung & Filmgespräch – ab Klasse 4
Im Anschluss an die Vorführung von ALFONS ZITTERBACKE – ENDLICH KLASSENFAHRT! sind Drehbuchautoren John Chambers & Mark Schlichter zu Gast im Kino. Sie erklären, wie ein Drehbuch aussieht und wie man von einer Buchvorlage zu einem Drehbuch kommt.

Arbeiten mit historischen Stoffen – Wie schreibt man einen Historienfilm?
Filmvorführung & Filmgespräch – ab Klasse 5
FilmvorDrehbuchautorin Jytte-Merle Böhrnsen (angefragt) ist zur Vorführung von DER PFAD zu Gast im Kino und erzählt, wie Geschichten für die Kinoleinwand geschrieben werden und worauf geachtet werden muss, wenn sie von der Vergangenheit erzählen.

Ein Drehbuch für den Dokumentarfilm
Filmvorführung & Filmgespräch – ab Klasse 8
Ein Drehbuch für einen Dokumentarfilm? Was ist hier anders als bei Drehbüchern für Spielfilme? Drehbuchautor Philipp Wunderlich hat beides schon geschrieben und gibt Einblicke in die Entstehung des Films ONE IN A MILLION.

Drehbuchschreiben für eine Doku-Fiktion
Begleitvideo zum Film
Wie sieht ein Drehbuch aus, wenn ein Film dokumentarische und fiktionale Elemente enthält? Was ist gescripted? Was nicht? Drehbuchautorin Aisha Prigann erzählt von der Entwicklung des Films EVERYTHING WILL CHANGE.