Gabriele Rohmann (Das ist unser Land)

Gabriele Rohmann (c) Nicola Wolf / Archiv der Jugendkulturen

Sozialwissenschaftlerin M.A. und Journalistin
Leiterin des Archivs der Jugendkulturen e. V.

zu Gast bei Das ist unser Land am Do 22.11. um 10:30 Uhr im CineStar Original & IMAX im SONY Center (OmU) und am Mi 26.11. um 10:15 Uhr im Passage Neukölln

Nach dem Studium der Sozialwissenschaften arbeitete Gabriele Rohmann für zahlreiche Bildungsträger (u. a. div. Landesjugendringe, Bundesamt für den Zivildienst, div. Landeszentralen für politische Bildung, Unionhilfswerk, Österreichischer Dachverband der offenen Jugendarbeit „Boja“) als Dozentin und Referentin in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, als Journalistin (u. a. Beiträge für Deutschlandfunk, NDR, SFB/RBB, taz, Frankfurter Rundschau, Psychologie Heute, Deutschlandarchiv, medienconcret, Sozialmagazin, Lateinamerika Nachrichten, Forschungsjournal Neue soziale Bewegungen, Blätter für deutsche und internationale Politik, Perlentaucher) und als Presse- und Öffentlichkeitsreferentin für die Bewegungsstiftung und die Stiftung Bridge.

1997 gründete sie zusammen mit Klaus Farin und anderen das Archiv der Jugendkulturen e. V. und baute es wesentlich mit auf. Sie hat zahlreiche Zeitschriften-, Hörfunk-, Online- und Buchbeiträge veröffentlicht, u. a. zu den Themen Jugendkulturen, Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus, Globalisierung, Gender und Protestbewegungen und hat darüber international in vielen Instituten referiert. Aktuell leitet sie im Archiv der Jugendkulturen das Projekt „Strukturentwicklung zum bundeszentralen Träger“ mit dem Themenschwerpunkt „Jugendkulturen und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“. Mehr Informationen unter www.jugendkulturen.de