Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm (c) Wild Bunch Germany
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm (c) Wild Bunch Germany

Spielfilm, Deutschland/Belgien 2018, Regie: Joachim A. Lang, 130 min – ab Klasse 10

Die Geschichte eines nie gedrehten Films

Nach dem Welterfolg der „Dreigroschenoper“ will die Filmindustrie den Autor des Stücks für sich gewinnen. Doch dessen Vorstellung eines „Dreigroschenfilms“ ist radikal, kompromisslos, politisch pointiert. Es kommt zu einem Prozess, den Brecht als „Inszenierung der Wirklichkeit“ feiert, aus dem Filmprojekt steigt er aus. Aus diesen historischen Fakten als Rahmenhandlung entwickelt Joachim A. Lang einen Dreigroschenfilm, wie ihn Brecht vielleicht erträumte.

Zu sehen sind die Konflikte und die gerichtliche Auseinandersetzung mit der produzierenden Nero-Film AG, aber auch, wie die Verfilmung hätte aussehen können: eine Transformation des Brechtschen epischen Theaters ins Medium Film. Inmitten eines furiosen Mix der Ebenen und Elemente – Musik, Tanz, Zeitdokumente, Theater im Film, Film im Film – stellt Brecht als agierende Figur die großen gesellschaftlichen Fragen, die heute so aktuell sind wie damals. Alles was Brecht im Film sagt, beruht auf Zitaten aus seinem Werk und Leben. Während er dem Produzenten den Dreigroschenplot mit Worten aus dem Original-Filmexposé schildert, entsteht dieser Film tatsächlich auf der Leinwand, wird immer wieder angehalten, korrigiert und neu weitergesponnen.

Heute finden Inszenierungen der Wirklichkeit vielfach statt. Wann tritt dadurch Wahrheit ans Licht, wie Brecht in seinem Fall meint, wann wird sie vertuscht? Der Film eignet sich sehr gut als Einstieg in das Konzept des epischen Theaters im Unterschied zu illusionistischen Darstellungen. Daran anknüpfend können Medienunterschiede und -umbrüche untersucht und ein Blick in die Zukunft gewagt werden: Wird die Illusionskraft einer virtuellen Realität derjenigen des Films einmal überlegen sein?

Begleitmaterial zum Film:

FilmTipp

Begleitmaterial

KinoWochentagDatumUhrzeitFilmExtrazu GastFassungzur Anmeldung
Capitol DahlemMo11.11.12:45Mackie Messerzur Anmeldung
Kino in der Kulturbrauerei - Prenzlauer BergDi12.11.10:30Mackie Messerzur Anmeldung
Cineplex SpandauDo14.11.10:00Mackie Messerzur Anmeldung
Yorck & New Yorck - KreuzbergFr15.11.11:00Mackie Messerzur Anmeldung
Kino Krokodil - Prenzlauer BergMo18.11.11:30Mackie Messerzur Anmeldung
moviemento - KreuzbergDi19.11.11:00Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilmzur Anmeldung
Kant Kino - CharlottenburgMi20.11.10:00Mackie Messerzur Anmeldung
Kino Spreehöfe - OberschöneweideDo21.11.10:15Mackie Messerzur Anmeldung

OmU Original mit Untertiteln
Mit Filmgespräch Mit Gast Mit Workshop
Mit Kinoseminar der Bundeszentrale für politische Bildung