Made in Bangladesh

Made in Bangladesh (c) EZEF
Made in Bangladesh (c) EZEF

Spielfilm, Frankreich/Bangladesch/Dänemark/Portugal 2019, Regie: Rubaiyat Hossein, 95 min – ab Klasse 8

Sozialdrama über den Kampf für bessere Arbeitsbedingungen in der Textil- und Modeindustrie

Als Näherin in einer Textilfabrik Dhakas verdient Shimu das Geld für sich und ihren Mann Sohel. Die Bedingungen sind prekär: Überstunden, fehlende Lohnzahlungen, sexuelle Diskriminierung. Als in der Fabrik ein Feuer ausbricht und ihre Kollegin Moyna ums Leben kommt, will Shimu nicht länger zusehen und eine Gewerkschaft gründen. Sie fordert Schadenersatz für Moynas Familie, Arbeits- und Kündigungsschutz für sich und ihre Kolleginnen. Als der Fabrikleiter von den Plänen erfährt, droht er mit Kündigung. Auch Sohel geht die politische Arbeit seiner Frau zu weit. Mit jedem Tag wird das Risiko für Shimu größer. Bald hat sie nicht nur die Männerwelt gegen sich, sondern auch keinen Rückhalt unter den Kolleginnen mehr. Doch für Shimu gibt es kein Zurück: Sie weiß, dass sie die Gewerkschaftsgründung durchsetzen muss, um weitere Gefahren abwehren zu können.

MADE IN BANGLADESH erzählt die Geschichte einer mutigen jungen Frau, die für das Schicksal vieler Menschen steht. Mit ihrem Kampf um menschenwürdige Arbeitsbedingungen beleuchtet das Sozialdrama ökonomische, soziale und politische Dimensionen der Textilwirtschaft und öffnet die Diskussion um die Verantwortung international agierender Unternehmen entlang ihrer Lieferketten. Angesetzt zwischen Arbeits- und Familienumfeld und in der Tradition sozialrealistischen Filmschaffens zeigt der Film Paradoxien bestehender Sozialstrukturen auf. Er ist damit weit mehr als eine filmische Kritik der Auswüchse der ausbeuterischen Strukturen der Textilbranche, sondern auch soziokultureller Spiegel einer Gesellschaft, in der arbeitende oder politisch handelnde Frauen immer auch im Widerstand gegen patriarchale Unterdrückungsmechanismen stehen.

Begleitmaterial zum Film:

Begleitmaterial des EZEF

Begleitmaterial zum Film von Brot für die Welt

KinoTagDatumUhrzeitFilm InfoZur Anmeldung
Kino in der KulturBrauerei - Prenzl. BergMi17.11.10:30Made in BangladeshOmUzur Anmeldung
filmkunst 66 - CharlottenburgFr19.11.10:00Made in BangladeshMit Filmgesprächzur Anmeldung
Kino Spreehöfe - OberschöneweideMo22.11.10:15Made in Bangladeshzur Anmeldung
Filmtheater am FriedrichshainDi23.11.10:30Made in Bangladeshzur Anmeldung
CineStar Treptower ParkMi24.11.10:15Made in Bangladeshzur Anmeldung
Kant Kino - CharlottenburgMi24.11.10:30Made in Bangladeshzur Anmeldung
Passage - NeuköllnDo25.11.9:45Made in Bangladeshzur Anmeldung
CineStar Berlin TegelFr26.11.10:00Made in Bangladeshzur Anmeldung

OmU Original mit Untertiteln
Mit Filmgespräch Mit Gast Mit Workshop
Mit Kinoseminar der Bundeszentrale für politische Bildung