Programmschwerpunkte 2019

Fokus FilmberufeTraumfabrik (c) Tobis Filmverleih

Wie viele Leute arbeiten eigentlich an einem Film? Was ist ein Gaffer? Und was passiert in der Vorführkabine wenn wir im Kinosaal sitzen? Von der ersten Idee eines Films bis zu seiner Vorführung im Kinosaal vergehen Monate bis Jahre. Viele Menschen arbeiten in den unterschiedlichsten Gewerken mit. In Filmvorführungen, Workshops und Filmgesprächen mit Filmschaffenden aus den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen wirft der Fokus „Filmberufe“ spannende Blicke hinter die Kulissen des Filme- und Kinomachens. Ein vielseitiges Programm für alle Altersstufen.

Wall-E (c) The Walt Disney CompanyWissenschaftsjahr 2018– Arbeitswelten der Zukunft

Das Wissenschaftsjahr 2019 widmet sich der Künstlichen Intelligenz mit ihren vielen Facetten und mindestens ebenso vielen spannenden Fragen: Wie lernen Maschinen? Haben sie eigene Rechte? Warum ist die Mensch-Maschine-Kommunikation so kompliziert? Woher kommt das Unbehagen, sich mit menschenähnlichen Robotern zu unterhalten? Das Filmprogramm zum Wissenschaftsjahr gibt Kindern und Jugendlichen Denkanstöße zu diesen elementaren Fragen des 21. Jahrhunderts und macht sie bekannt mit einigen denkenden Maschinen, die in der Filmgeschichte unvergessen bleiben.

Sonderreihe „30 Jahre Mauerfall“

1989 trug die friedliche Revolution von Hundertausenden DDR-Bürger*innen zum Fall der Mauer bei. Die Ereignisse ebneten den Weg für die ersten freien Wahlen in der DDR und führten am 3. Oktober 1990 schließlich zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Das Sonderprogramm richtet seinen Blick auf die bewegte Zeit rund um den Mauerfall. Spiel- und Dokumentarfilme thematisieren die historischen Ereignisse aus den unterschiedlichen Perspektiven von Kindern und Jugendlichen, Funktionären, Grenzsoldaten, Bürger*innen oder Bürgerrechtler*innen.

Dark Eden (c) w-film17 Ziele – EINE Zukunft
Klimawandel, Meeresverschmutzung, Konsum, Flucht und Migration sind Themen, die uns alle etwas angehen. Was kann unser Beitrag zur Bewältigung der globalen Herausforderungen sein? Die Filme beschäftigen sich mit dem Ist-Zustand der Erde, mit Bedürfnissen heutiger und kommender Generationen – im Hinblick auf die Umsetzung der 17 Ziele der Agenda 2030.