Transit

Transit (c) Piffl Medien

Spielfilm nach dem gleichnamigen Roman von Anna Seghers, Deutschland/Frankreich 2018, Regie: Christian Petzold, 101 min, ab Klasse 10

Ein Exilraum zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Der deutsche Radiotechniker Georg findet in einem Pariser Hotel zufällig die Leiche des exilierten Schriftstellers Weidel, der sich das Leben genommen hat. Er nimmt ein Buchmanuskript, einen Brief Weidels an seine Frau und Ausreisepapiere der mexikanischen Botschaft mit. Damit flieht er vor den deutschen Faschisten nach Marseille, wo er sich im Konsulat als Weidel ausgibt. Während er auf die letzten Stempel für die Ausreise wartet, begegnet er mehrfach der attraktiven Marie, Weidels Frau. Während Marie wiederum nach ihrem Mann sucht, verliebt sich Georg in sie, wagt aber nicht, ihr zu gestehen, dass er die Identität ihres Mannes angenommen hat.

In seiner Adaption des gleichnamigen Exilromans von Anna Seghers schlägt Christian Petzold einen radikalen Weg ein: Er verlegt das Geschehen ins Marseille der Gegenwart, wo die Exilant*innen, die Anfang der 1940er Jahre vor dem NS-Regime fliehen, auf heutige Migrant*innen treffen. Die Zeitebenen werden verschränkt und irgendwann nicht mehr trennbar. Einerseits legen Geflüchtete in den Konsulaten Pässe des Deutschen Reiches vor und man hört im Dialog von vorrückenden Faschisten. Andererseits fahren die Polizist*innen moderne Autos, während Videokameras die geflüchteten Menschen erfassen. So entsteht ein faszinierender Transit- und Warteraum, der auf elegante Weise unseren aktuellen Umgang mit Flucht und Migration hinterfragt. Die Adaption fragt nach der Legitimation, Gräueltaten und historische Ereignisse in Beziehung zueinander zu setzen oder gar zu vergleichen. Das verspricht irritierende Momente, die uns als Zuschauer*innen stark involvieren und herausfordern, uns selbst zu positionieren.

Begleitmaterial zum Film:

FilmTipp

Unterrichtsmaterial

KinoWochentagDatumUhrzeitFilmExtrazu Gastzur Anmeldung
filmkunst 66 - CharlottenburgMo19.11.12:15Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starkszur Anmeldung
Cineplex SpandauDi20.11.10:00Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starkszur Anmeldung
Regenbogenkino - KreuzbergDi20.11.11:00Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starkszur Anmeldung
Capitol DahlemMi21.11.10:00Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starkszur Anmeldung
Cineplex NeuköllnMi21.11.10:00Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starkszur Anmeldung
Central - MitteDo22.11.12:15Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starkszur Anmeldung
Toni & Tonino - WeißenseeFr23.11.09:30Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starks Mit FilmgesprächMit bpb-Kinoseminarzur Anmeldung
Kino Krokodil - Prenzlauer BergMi28.11.13:30Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starkszur Anmeldung
Filmtheater am FriedrichshainDo29.11.10:30Transitteilweise untertitelt Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starkszur Anmeldung

OmU Original mit Untertiteln
Mit Filmgespräch Mit Gast Mit Workshop
Mit Kinoseminar der Bundeszentrale für politische Bildung
Mit Audiodeskription von Greta Mit erweiterten Untertiteln von Starks Mit der App Greta & Starks zu sehen/hören